Giersbergschule, Offene Ganztagsschule der Stadt Siegen
Giersbergschule, Offene Ganztagsschule der Stadt Siegen

Notbetreuung

n e u

Testpflicht:

Corona- Betreuungsverordnung ab dem 12.04.21:

 

hier neu: Abschnitt (2a):

Testpflicht ab dem 12.04.21. Alternativ kann ein negativer Bürgertest, nicht älter als 48 Stunden, vorgelegt werden.

 

Ohne gültige Testung ist eine Teilnahme am Präsenzunterricht oder an Betreuungsangeboten nicht möglich.

 

 

 

 

Die Notbetreuung wird auch weiterhin angeboten.

 

 

Neben dem Antragsformular geben Sie bitte neuerdings auch das Formular "Auswahlkriterien für die Notbetreuung im Falle des Anmeldeüberhangs" ab.

Es können nur Anträge berücksichtigt werden, wenn beide Formulare vorliegen und sachlich richtig ausgefüllt sind.

 

 

Hinweis zur Notbetreuung:

Ich möchte Sie bitten, die Betreuung nur in Anspruch zu nehmen, wenn es für Sie aus beruflichen Gründen unerlässlich ist und eine häusliche Betreuung ausgeschlossen ist.

 

Bitte den Auszug aus der aktuellen Schul Mail vom 7.01.2021 beachten:

...."Alle Eltern sind aufgerufen, ihre Kinder - soweit möglich - zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten. Um die damit verbundene zusätzliche Belastung der Eltern zumindest in wirtschaftlicher Hinsicht abzufedern, soll bundesgesetzlich geregelt werden, dass das Kinderkrankengeld im Jahr 2021 für 10 zusätzliche Tage pro Elternteil (20 zusätzliche Tage für Alleinerziehende) gewährt wird. Der Anspruch soll auch für die Fälle gelten, in denen eine Betreuung des Kindes zu Hause erfolgt, weil dem Appell des Ministeriums für Schule gefolgt wird. Ich wäre Ihnen dankbar, wenn Sie diese Information in geeigneter Weise an die Eltern Ihrer Schülerinnen und Schüler weitergeben."...

 

Ein Schulbescheinigung zur Beantragung des Kinderkrankengeldes erhalten Sie im Sekretariat. Wir bitten um telefonische Kontaktaufnahme oder per Mail.

 

 

Wichtige Informationen:

 

Der Betreuungsumfang entspricht maximal der regulären Unterrichts- und Betreuungszeit Ihres Kindes an diesen Wochentagen.

 

Es gelten an diesen Tagen folgende Bedingungen:

 

-es findet nur Betreuung (kein Unterricht) statt

 

-Zeiten zur Erledigung der Distanzaufgaben werden eingeräumt

 

-es besteht Maskenpflicht wie gewohnt

 

-die Kinder werden in einer festen Gruppe von max. 8 Kindern

 

 betreut, da die Abstandsregel von 1,5 m gilt

 

-die warme Mahlzeit für OGS- Kinder entfällt

 

 

Abgabe des Antrags:   nur an die Betreuung:

 

betreuung.giersberg@web.de

 

freitags bis 10 Uhr, wenn am folgenden Montag Betreuung benötigt wird.

 

 

Bitte beachten:

-gewählte Betreuungszeiten sind bindend (kurzfristige

 Änderungen sind nicht möglich)

-zum Ende der gewählten Betreuungszeit werden die Kinder

 aus der Betreuung entlassen

-die Heimkehr liegt dann in der Verantwortung der Eltern

 

 

Hier finden Sie das aktuelle Formular für die Notbetreuung vom 12.- 16. April (Abgabe des Antrags bis freitags 10 Uhr für die folgende Woche- an: betreuung.giersberg@web.de).

 

Der Antrag kann nur gewährt werden, wenn die Kapazitäten ausreichen. Beide Formulare müssen vollständig ausgefüllt und fristgerecht abgegeben werden.

 

Antrag auf Notbetreuung ab dem 26-04-21
Antrag auf Notbetreuung ab 26-04-21.pdf
PDF-Dokument [201.6 KB]
Antrag Notbetreuung ab 03-05-21 unter Vorbehalt
Antrag auf Notbetreuung ab 03-05-21 unte[...]
PDF-Dokument [200.6 KB]
Auswahlkriterien- Überhang
Auswahlkriterien für die Notbetreuung.pd[...]
PDF-Dokument [129.5 KB]

U n b e d i n g t  beachten

 

Voraussetzung für die Betreuung:

 

Die Kinder sollten keine Zeichen einer Atemwegsinfektion aufweisen. In den Familien bzw. im häuslichen Umfeld sollten aktuell keine infektiösen Erkrankungen vorhanden sein, z.B. Atemwegs- oder Magen-Darm-Infektionen.

Druckversion Druckversion | Sitemap


Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie diese Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Mehr Information


© GGS Giersberggrundschule